Einschichtige massive Leimholzplatten

Im Bereich der Holzwerkstoffe gibt es eine ganze Spannweite an „Verarbeitungsgraden“ des verwendeten Holzes. Von Holzfasern über mehr oder weniger grobe Holzspäne und Platten mit mehreren Furnierlagen (Sperrholz) bis zu Platten mit massiven Holzelementen unterschiedlicher Grösse reicht das Spektrum. Die „massivste“ Plattenvariante sind, wie der Name schon andeutet, die einschichtigen Massivholzplatten bzw. Leimholzplatten. Hier werden parallel laufende massive Stäbe der gleichen Holzart fugendicht verleimt. Günstiger als die ähnlich aufgebaute 3-Schicht-Platte, sind einschichtige Leimholzplatten eine wirtschaftliche Lösung für den Möbelbau und andere Anwendungen im Innenausbau. Als Gemeinschaft von führenden Schweizer Holzhändlern bieten wir Ihnen natürlich auch dieses schöne massive Holzprodukt in überzeugender Auswahl und Qualität an!

Unsere Themen im Überlick:

Leimholzplatten in verschiedenen Güteklassen

Bei Leimholzplatten bestimmt die Anwendung die Qualität der Oberfläche. Bei uns erhalten Sie vor allem Massivholzplatten mit Güteklasse A und B, aber natürlich können wir auch auf andere Wünsche schnell reagieren und Güteklassen von 0 bis C zur Verfügung stellen. Aufgrund der Verleimung und Trocknung sind die Naturholzplatten ausschliesslich für den Innenausbau geeignet!

  • Bei Güteklasse A erhalten Sie eine einwandfreie Frontqualität, farblich sortiert und mit geringer erlaubter Anzahl fest verwachsener Äste pro Quadratmeter. Betonte Naturoptik durch die Farbwahl!
  • Bei Güteklasse B sind zusätzlich kleine Flickstellen und kleine Äste bis 10 mm erlaubt.

Unsere Leimholzplatten erhalten Sie sowohl mit keilgezinkten als auch mit durchgehenden Lamellen. Die Lamellenbreite liegt, abhängig von der Holzart, gleichbleibend zwischen ca. 35 mm und 57 mm. Bei der Stärke der Leimholzplatten reicht die Spanne von 14 mm bis 52 mm, die Längen reichen bis zu 5.000 mm und die Breiten bis knapp 1.200 mm.


Anwendungen in Möbel- und Innenausbau

Leimholzplatten sind ein wunderschönes Naturprodukt, welches den Kundenwunsch nach einer natürlichen, atmosphärischen Inneneinrichtung perfekt bedient. Dabei wirkt Echtholz nicht nur optisch, sondern auch als diffusionsfähiger („hygroskopischer“) Werkstoff, welcher das Raumklima positiv reguliert. Überschüssige Luftfeuchtigkeit wird von Holz aufgenommen und bei trockener Umgebungsluft wieder in den Raum abgegeben. Gleichzeitig lässt sich Holz hervorragend bearbeiten und endbehandeln, z.B. ölen, lackieren, lasieren, wachsen und beizen. Unsere Leimholzplatten sind exakt getrocknet für Masshaltigkeit und geringere Rissbildung. Für eine hervorragende Wohngesundheit erhalten Sie bei uns Leimholzplatten formaldehydfrei verleimt mit besonders geringen Emissionen.

Mit Leimholzplatten fertigen Sie ansprechende Möbelstücke wie rustikale Tische, Truhen oder Regale. Auch Werkbänke und schöne Küchenarbeitsplatten lassen sich damit konstruieren. Treppenstufen und Fensterbänke lassen sich ebenfalls mit Leimholzplatten realisieren. Laden- und Messebau sind weitere Anwendungsfelder. Grundsätzlich wird die Anwendungsvielfalt dieser vielseitigen Plattenvariante nur begrenzt durch die Phantasie des Anwenders!


Schöne Laub- und Nadelhölzer

Sowohl Nadelhölzer als auch Holz von Laubbäumen und Obstbäumen werden zu Leimholzplatten verarbeitet. Da jedes Holz eine andere Optik aufweist, lässt sich eine sehr unterschiedliche Ästhetik verwirklichen! Grundsätzlich verströmen alle Leimholzplatten den Charme echter Natur, doch die Ausprägung im Einzelnen reicht von eleganten Edelhölzern wie Nussbaum bis zur markant-rustikalen Nadelhölzern, z.B. Einschicht-Nadelholzplatten Fichte, Kiefer und Lärche.

Edles Leimholzplatten aus Eiche, Kirsche, Nuss und mehr

Zweifelsohne sind Leimholzplatten aus Laubholz besonders exklusiv. Bei uns, Ihren Holzprofis, erhalten Sie auch Kostbarkeiten wie Leimholzplatten aus Ostbäumen mit lebhafter Maserung wie Zwetschge, Apfel und Birne oder auch verschiedenen Nussbaum-Platten mit atemberaubender dunkler Maserung. Auch die ehrwürdige Eiche darf natürlich nicht fehlen! Leimholzplatten aus Eiche erhalten Sie bei uns in verschiedenen Sortierungen von harmonisch über rustikal bis wild. Die Oberflächen sind typischerweise unbehandelt mit einem Korn-80-Schliff. So können Sie die Massivholzplatten ganz nach Wunsch und Anwendung endbehandeln.

Tipps zu Lagerung und Verarbeitung

Holz ist ein lebendiger Werkstoff, der auf unterschiedliche Umgebungsbedingungen in Bezug auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit reagiert. Naheliegenderweise herrschen am Lagerort der Platten andere Bedingungen als am Zielort, wo sie verarbeitet werden, z.B. in einer wohltemperierten Küche. Deshalb brauchen die Leimholzplatten 48 Stunden zur Akklimatisierung. Bitte waagerecht lagern auf Unterlagsleisten!

Wenn Sie als Verarbeiter die Platten vorher zwischenlagern, müssen Sie auf ein gutes Klima achten (18-23 °C, Luftfeuchtigkeit 30-55 %). Die Lagerung sollte stets auf einer waagerechten Unterlage erfolgen. Diese Tipps erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Unsere Plattenprofis vor Ort bei Ihren HolzLand-Partnern Schweiz helfen gerne aus mit ihrem Fachwissen, um eine optimale Lagerung und Verarbeitung zu garantieren. Ob Tipps zur passenden Plattenausführung für die jeweilige Anwendung oder zu Werkzeugen, Befestigung und Bearbeitung ... wir sind bei aller Bescheidenheit stolz auf unser Fachwissen, welches wir gerne an Sie weiterreichen! Für eine erfolgreiche Partnerschaft.


Zuschnitt und Lieferung

Bei Holzwerkstoffen ist der millimetergenaue Zuschnitt essentiell. Deshalb bieten wir Ihnen vor Ort eine Ausstattung mit hervorragenden modernen Maschinen! Vertrauen Sie auf eine schnelle und fachgerechte Verarbeitung Ihrer Platten. Mit unseren hauseigenen LKW wiederum erhalten Sie Ihre Platten schnell, wohlbehalten und zuverlässig.

➳ Neben einschichtigen Leimholzplatten erhalten Sie bei uns auch hochwertige 3-Schichtplatten!

Service & Beratung